» September 2016 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite

Suche

Historische Ansicht
BILDUNG
Presseaussendung vom 29.09.2016

Zwangsarbeit im Nationalsozialismus

Vierteilige Vortragsreihe startet am 3. Oktober 2016

Am Montag, 3. Oktober 2016, startet im Wissensturm eine vierteilige Vortragsreihe zum Thema „Zwangsarbeit im Nationalsozialismus”. Sie findet aus Anlass der gleichnamigen Ausstellung im Museum Arbeitswelt in Steyr statt, die noch bis 18. Dezember läuft. Durch die Abende führt Dr.in Cathrin Hermann vom Archiv der Stadt Linz. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. 

Den Anfang macht am 3. Oktober Univ.-Prof. Dr. Falk Pingel. Unter dem Titel „Deportiert und entrechtet“ referiert er über ZwangsarbeiterInnen im Einsatz für die nationalsozialistische Kriegswirtschaft. Der Zwangsarbeit in „Oberdonau" ist der Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Michael John am 10. Oktober gewidmet. Am darauffolgenden Montag geht es bei Dr.in Sabin Schweitzer um die Arbeits- und Lebensbedingungen ausländischer ZwangsarbeiterInnen in der „Ostmark". Am 24. Oktober 2016 beleuchten Dr. Helmut Fiereder und Christa Kochendörfer das Thema „Zwangsarbeit in den Hermann Göring Reichswerken in Linz“. 

Die Vortragsreihe ist ein Kooperationsprojekt von VHS Linz, Archiv der Stadt Linz, Zeitgeschichte MUSEUM der voestalpine und Museum Arbeitswelt Steyr.

www.vhs.linz.at

Facebook - Wissensturm (neues Fenster)

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum