Suche

MOBILITÄT
Presseaussendung vom 25.10.2006

Umsetzung Beschleunigung Linie 12 hat begonnen

Haltestelle Gruberstraße wurde optimiert

Auf Initiative von Mobilitätsstadtrat Jürgen Himmelbauer wurde eine Fahrbahnhaltestelle auf Probe bei der Bushaltestelle der Gebietskrankenkasse an der Gruberstraße eingerichtet.

Durch parkende Autos wurden die Busse der Linie 12 beim Einfahren in die Haltestelle behindert. Außerdem mussten sich die Fahrgäste zum Einsteigen einen Weg zwischen den parkenden Autos suchen. Nun wurde der Gehsteig mit einer Aufstandsfläche zwischen fünf und acht Meter vorgezogen. Damit wird auch mobilitätseingeschränkten Personen ein behindertengerechtes Zu- und Aussteigen ermöglicht. Zugleich müssen die Busse nicht mehr in die Busbucht einfahren und können dadurch schneller und einfacher Zu- und Wegfahren. Mit der Errichtung der Fahrbahnhaltestelle wird damit auch einer Studie zur Beschleunigung der Linie 12 Rechnung getragen. Auch hier wurde diese Maßnahme für einen attraktiveren und komfortableren Linienverkehr vorgeschlagen.

Sollte sich der Probebetrieb bei der Gebietskrankenkasse bewähren, wird die Fahrbahnhaltestelle verbunden mit einer geringfügigen Verlegung Richtung Weißenwolffstraße im nächsten Jahr fix eingerichtet.

Für Medienanfragen:
Silvia Kremsner

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum