Suche

SOZIALES
Presseaussendung vom 09.10.2006

Hohe KundInnenzufriedenheit

„Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem ‚Essen auf Rädern’?“ wollte das Amt für Soziales, Jugend und Familie der Stadt Linz von den Linzer SeniorInnen wissen. 430 Fragebogen wurden ausgeschickt, 206 davon kamen retour. Das erfreuliche Ergebnis: Fast allen SeniorInnen mundet ihr „Essen auf Rädern“. Bewertet wurden nicht allein Geschmack und Frische der Speisen, sondern auch Handhabung und Sauberkeit des Geschirrs, Freundlichkeit und Aufmerksamkeit der ZustellerInnen sowie das Preis-Leistungsverhältnis ganz allgemein. Die Ergebnisse im Einzelnen:
Wie zufrieden sind Sie mit der Frische unserer Speisen?

sehr zufrieden

 zufrieden

weniger zufrieden 

150 (72,81 %)

49 (23,78 %) 

7 (3,39 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit dem Geschmack unserer Speisen? 

sehr zufrieden

zufrieden 

weniger zufrieden 

111 (53,88 %) 

79 (38,34 %) 

16 (7,76 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit der Präsentation unserer Speisen?

sehr zufrieden

zufrieden 

weniger zufrieden 

141 (68 %)

51 (24,75 %) 

14 (6,79 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit der Auswahl an Speisen?

sehr zufrieden 

zufrieden 

weniger zufrieden 

114 (55,33 %)

63 (30,58 %) 

29 (14,07 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit der Freundlichkeit unserer ZustellerInnen?

sehr zufrieden

zufrieden

weniger zufrieden 

202 (98,05 %)

4 (1,94 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit der Aufmerksamkeit unserer ZustellerInnen?

sehr zufrieden

zufrieden 

weniger zufrieden 

198 (96 %)

6 (2,91 %) 

2 (0,97 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit der Handhabung unseres Geschirrs?

sehr zufrieden

zufrieden 

weniger zufrieden? 

82 (88,34 %) 

21 (10,19 %) 

3 (1,45 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit der Sauberkeit unseres Geschirrs?

sehr zufrieden

zufrieden 

weniger zufrieden 

192 (93,2 %)

12 (5,82 %) 

2 (0,97 %) 

Wie zufrieden sind Sie mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis allgemein?

sehr zufrieden

zufrieden 

weniger zufrieden 

138 (66,99 %)

50 (24,27 %) 

18 (8,73 %)

„Es ist also kein Zufall, dass allein im vergangenen Jahr ganze 178.584 Portionen ‚Essen auf Rädern’ konsumiert wurden“, so Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Ingrid Holzhammer, „Das heißt nicht, dass wir uns jetzt auf unseren Lorbeeren ausruhen. Im Gegenteil; wir werden uns bemühen, unser Angebot weiter zu verbessern.“

„Essen auf Rädern“

„Essen auf Rädern“ wird in Linz von zwei Privaten zugestellt: nördlich der Donau vom Samariterbund, südlich der Donau vom Roten Kreuz. Beide liefern täglich eine warme Mahlzeit ins Haus. Der Höchstbeitrag beträgt 6,10 Euro pro Portion. Ermäßigungen sind nach Einkommensprüfungen möglich. Bestellt wird direkt beim Anbieter:

Rotes Kreuz, Bezirksstelle Linz-Stadt Samariterbund 
Körnerstraße 28, 4020 Linz Reindlstraße 24, 4040 Linz 
0732/7644-272 0732/736466-820 

Neben „Essen auf Rädern“ werden noch andere Formen der mobilen Essensversorgung in Linz angeboten:

Die Aktion Mittagstisch


Linzerinnen ab dem 55. Lebensjahr und Linzer ab dem 60. Lebensjahr können in ausgewählten Einrichtungen ein volles Mittagsmenü zu einem günstigen Preis (6,50 Euro inkl. MWSt) konsumieren. Möglich ist dies derzeit in allen städtischen Seniorenzentren (das Seniorenzentrum Franz Hillinger ausgenommen).

„Heiß und gut“ – das Tiefkühlmenü der Firma Mahlzeit


Die Mahlzeit GmbH ist eine Kooperation der Linzer Volkshilfe, dem Roten Kreuz und Samariterbund und bietet zwei verschiedene Formen der Essenzustellung an:


- im Zustellauto erhitzte, täglich zugestellte Tiefkühlmenüs und
- wöchentlich gelieferte Tiefkühlmenüs, die von den SeniorInnen per leicht zu bedienendem Elektrogerät selbst aufgewärmt werden.

Beide kosten 7,98 Euro pro Portion.

Firma Mahlzeit GmbH
Melissenweg 34, 4030 Linz
0732/773344, office@mahlzeit.co.at

Treffpunkt Mittagstisch


17 Linzer Gast-WirtInnen beteiligen sich an der Aktion „Treffpunkt Mittagstisch“: Alle bieten ernährungsbewusste Menüs und seniorengerechte Portionen. Darüber hinaus ist der Besuch ihrer Gaststätten mit der Möglichkeit sozialen Anschlusses verbunden.

Weitere Gesprächspartnerin:
Mag.a Brigitta Schmidsberger, Leiterin des Amtes für Soziales, Jugend und Familie

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Ingrid Holzhammer zur „KundInnenzufriedenheit mit Essen auf  Rädern“)

Für Medienanfragen:
Christopher Ruckerbauer

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum