Suche

GESUNDHEIT
Presseaussendung vom 16.10.2006

Rechtzeitig vor Grippe schützen!

Städtische Immunisierungsaktion läuft an

Ab sofort bietet das städtische Gesundheitsamt wieder Grippeimpfungen an. Die Immunisierung kostet 9,20 Euro und wird in der Impfstelle im Neuen Rathaus zu folgenden Zeiten durchgeführt: täglich von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 12 Uhr, montags und donnerstags auch zwischen 14 Uhr und 17 Uhr.

Die Impfung wird vor allem älteren Menschen sowie Erwachsenen und Kindern mit chronischen Erkrankungen der Lunge, des Herz-Kreislauf-Systems, der  Nieren und des Stoffwechsels empfohlen. Auch Menschen mit verminderter Widerstandskraft und solchen, die viel mit anderen in Kontakt kommen, sollten von der Immunisierung Gebrauch machen.

Eine rechtzeitige Impfung schützt vor Influenza, der echten Virusgrippe. Die Krankheit beginnt in typischen Fällen mit Schüttelfrost, hohem Fieber, Kopfschmerzen, Muskel-  und Gliederschmerzen, Schnupfen, Husten, Halsentzündungen und Schwächegefühl. Begleit- und Folgekrankheiten, wie etwa eine Lungenentzündung oder eine Herzmuskelentzündung können den menschlichen Organismus ernsthaft schädigen. Spätfolgen nach solchen Komplikationen sind nicht selten. Also unbedingt schützen!

Impfservice.

Kontakt:
Gesundheitsamt  Tel.: +43 732 7070 2631

Für Medienanfragen:
Jutta Steiner-Kronberger

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum